Impressum ©Volksbühne Cham 2018
1984 E dunkle Punkt
Ensemble Buchegger Gasthofbesitzer Paul Steimen Brunner Gemeinderat Erwin Hildebrand Walliser Gemeinderat Fritz Bossart Frau Bachmann Mattmoosmüllerin Romy Amstutz Riem Schuhmacher Karl Köpfli Anna Riem seine Frau Berty Bütler Sepp Wieser Landstrassenphilosoph Peter Amstutz Leni seine Schwester Andrea Gattiker Serafine Serviertochter Marianne Köpfli Meier-Meier Ladenbesitzer Andreas Herzog Klotz Polizeiwachtmeister J osef Bütler Regie Josef Bütler Regieassistenz Heidy Schwarzenegger
Inhalt Dieser von R. Walfried verfasste, und von Arthur Brenner bearbeitete Schwank, erzählt die Geschichte eines Mannes, welcher durch einen Unfall sein Erinnerungsvermögen verloren hat. Trotzdem hat er es in der Folge zu Wohlstand und Reichtum gebracht. Ein Landgasthof und ein Landwirtschaftsbetrieb nebst anderem sind sein Eigentum. Nun möchte er auch noch gerne in die Politik einsteigen. Um dies zu erreichen, ist ihm jedes Mittel recht. Einerseits können gewisse Leute alles von ihm haben, andere wiederum werden sogar in ihrer Existenz bedroht. Ein unverhofft auftauchender Landstrassenphilosoph durchkreuzt auf gerissene Art seine Pläne, und bringt einige Unruhe in die ganze Angelegenheit.
© Volksbühne Cham 2018
1984 E dunkle Punkt
Inhalt Dieser von R. Walfried verfasste, und von Arthur Brenner bearbeitete Schwank, erzählt die Geschichte eines Mannes, welcher durch einen Unfall sein Erinnerungsvermögen verloren hat. Trotzdem hat er es in der Folge zu Wohlstand und Reichtum gebracht. Ein Landgasthof und ein Landwirtschaftsbetrieb nebst anderem sind sein Eigentum. Nun möchte er auch noch gerne in die Politik einsteigen. Um dies zu erreichen, ist ihm jedes Mittel recht. Einerseits können gewisse Leute alles von ihm haben, andere wiederum werden sogar in ihrer Existenz bedroht. Ein unverhofft auftauchender Landstrassenphilosoph durchkreuzt auf gerissene Art seine Pläne, und bringt einige Unruhe in die ganze Angelegenheit.
Ensemble Buchegger Gasthofbesitzer Paul Steimen Brunner Gemeinderat Erwin Hildebrand Walliser Gemeinderat Fritz Bossart Frau Bachmann Mattmoosmüllerin Romy Amstutz Riem Schuhmacher Karl Köpfli Anna Riem seine Frau Berty Bütler Sepp Wieser Landstrassenphilosoph Peter Amstutz Leni seine Schwester Andrea Gattiker Serafine Serviertochter Marianne Köpfli Meier-Meier Ladenbesitzer Andreas Herzog Klotz Polizeiwachtmeister J osef Bütler Regie Josef Bütler Regieassistenz Heidy Schwarzenegger