Impressum ©Volksbühne Cham 2018
2008 En fatale Liebesbrief
Ensemble Viktor-Emanuel Inderbitzin, Generaldirektor Peter Lötscher Rita, seine Frau Beatrice Kälin Yvonne Casagrande, Freundin von Rita Yvonne Greter Massimo Casagrande, Yvonnes Mann Rolf Rebmann Charly Vögeli, Freund von Viktor-Emanuel Pirmin Guolo Isidor, Neffe von Viktor-Emanuel Thomas Müller Dr. Ursula Farni, Vertrauensärztin Bernadette Stoller, Maria, Dienstmädchen bei Inderbitzin Maja Schelbert Zarah Orlov, Inhaberin des Aphrodite Marlène Krummenacher Schorsch, Hausbursche im Aphrodite Peter Lötscher Babette, Stubenmädchen im Aphrodite Fabienne Piazzini Mahbub, Afrikanischer Gast im Aphrodite Clovis Tshibuabua Regie Harry Sturzenegger Regieassistenz Anita Schmid, Katharina Fankhauser
Inhalt Der Anlass ist gering. Ein Päckchen aus dem Hotel "Aphrodite", adressiertan Herrn Inderbitzin gerät in die Hände von Frau Inderbitzin. Der Verdacht, dass Viktor- Emmanuel in diesem berüchtigten Hotel verkehrt, keimt auf. Rita beschliesst ihrem Gatten eine Falle zu stellen. Sie diktiert ihrer Freundin, Yvonne Casagrande, einen anonymen Liebesbrief. Dieser soll Viktor-Emmanuel an den Ort der Sünde locken, wo Rita ihren Mann in Flagrantizu erwischen gedenkt. Viktor-Emmanuel fern jeden ehebrecherischen Gedankens, schickt seinen Freund Charly Vögeli, einen notorischen Schürzenjäger, an seiner Stelle zu diesem Rendez- vous. Viktor-Emmanuel kann es jedoch nicht verkneifen sich vor dem Gatten von Yvonne mit dem Liebesbrief zu brüsten. Der feurige Massimo erkennt die Handschrift seiner Frau und ....... dann geht die Post ab. Ab hier beginnt sich das Karussel der Verwechslungen und Verwirrungen immer schneller und schneller zu drehen ......
2008 En fatale Liebesbrief
Inhalt Der Anlass ist gering. Ein Päckchen aus dem Hotel "Aphrodite", adressiertan Herrn Inderbitzin gerät in die Hände von Frau Inderbitzin. Der Verdacht, dass Viktor- Emmanuel in diesem berüchtigten Hotel verkehrt, keimt auf. Rita beschliesst ihrem Gatten eine Falle zu stellen. Sie diktiert ihrer Freundin, Yvonne Casagrande, einen anonymen Liebesbrief. Dieser soll Viktor-Emmanuel an den Ort der Sünde locken, wo Rita ihren Mann in Flagrantizu erwischen gedenkt. Viktor-Emmanuel fern jeden ehebrecherischen Gedankens, schickt seinen Freund Charly Vögeli, einen notorischen Schürzenjäger, an seiner Stelle zu diesem Rendez-vous. Viktor-Emmanuel kann es jedoch nicht verkneifen sich vor dem Gatten von Yvonne mit dem Liebesbrief zu brüsten. Der feurige Massimo erkennt die Handschrift seiner Frau und ....... dann geht die Post ab. Ab hier beginnt sich das Karussel der Verwechslungen und Verwirrungen immer schneller und schneller zu drehen ......
Ensemble Viktor-Emanuel Inderbitzin, Generaldirektor Peter Lötscher Rita, seine Frau Beatrice Kälin Yvonne Casagrande, Freundin von Rita Yvonne Greter Massimo Casagrande, Yvonnes Mann Rolf Rebmann Charly Vögeli, Freund von Viktor-Emanuel Pirmin Guolo Isidor, Neffe von Viktor-Emanuel Thomas Müller Dr. Ursula Farni, Vertrauensärztin Bernadette Stoller, Maria, Dienstmädchen bei Inderbitzin Maja Schelbert Zarah Orlov, Inhaberin des Aphrodite Marlène Krummenacher Schorsch, Hausbursche im Aphrodite Peter Lötscher Babette, Stubenmädchen im Aphrodite Fabienne Piazzini Mahbub, Afrikanischer Gast im Aphrodite Clovis Tshibuabua Regie Harry Sturzenegger Regieassistenz Anita Schmid, Katharina Fankhauser
© Volksbühne Cham 2018